6-Punkte-Woche

Der Auftakt in die Rückrunde der D-Jugend in der Saison 2015/2016 erfolgte am Donnerstag, dem 31.März 2016, mit dem Nachholespiel gegen den Velgaster SV auf dem Sportplatz in Zingst.

Hochmotiviert und engagiert gingen die Jungs ins Spiel und beschäftigten die Velgaster Abwehr. Das 1:0 fiel schnell in der 8. Minute durch Pascal Weinberg. Anschließend schien das Tor vernagelt. Die Velgaster verteidigten gut und das nötige Glück fehlte den Zingstern bei Latten- und Pfostenschüssen. Einige schnelle Konter führten dann in der 23. Minute zum Ausgleich für Velgast. Kurz vor der Pause brachte Pascal Weinberg unsere Mannschaft wieder in Führung. Nach der Pause erfolgte eine Umstellung in der Abwehr. Til Krawutschke zeigte eine überragende Abwehrleistung gegen den Spielmacher der Velgaster und Knut Bärwald, Tom-Leon Schmidt und zweimal Pascal Weinberg besiegelten den 6:1 Endstand.

Am Sonntag, dem 02. April 2016, fand das erste offizielle Rückrundenspiel gegen die  SG Wöpkendorf statt. Das Hinspiel gewannen wir glücklich mit 6:4 trotz der tollen Leistung der beiden Wöpkendorfer Mädels. Diesmal Heimspiel. Til Krawutschke organisierte um Tizian Schneider und Davis Glaser die Abwehr. Von Anfang an zeigten die Zingster Jungs enorme Laufbereitschaft, Spielfreude und Kondition. Eine ausgeglichene erste Halbzeit beider Mannschaften krönte Pepe Stenzel durch sein Tor in der 29. Minute. Nach der Halbzeitpause fiel schnell das 2:0 in der 31. Minute. Knut Bärwald erlief sich einen Abwurf des Wöpkendorfer Torhüters und spielte diesen geschickt aus. Tom-Leon Schmidt und Pascal Weinberg erhöhten dann auf das Endergebnis von 5:0. In beiden Spielen zeigte unser Torhüter, Vinzenz Hanke, sein gutes Können und verhinderte viele gute Tormöglichkeiten der Gegner.

Tolle Mannschaftsleistung!

Hallenturnier der Barther Stadtwerke

Hallenfußball – Turnier der Barther Stadtwerke

Mit einem kleinen Kader bestritt die D-Jugend ihr Hallenturnier in Barth. Die Mannschaft war sehr gut auf die gegnerischen Mannschaften eingestellt worden und bestritt ein ausgezeichnetes Turnier. Mit dem zweiten Platz von acht Mannschaften ließen sie einige auch höher klassig spielende Mannschaften hinter sich. Im Endspiel gegen Rövershagen mussten sie sich knapp mit 2:0 geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis!